header image red-2013-2

Aktuelles

Kurz vor den Sommerferien stand für die Karatekas des KD Heimsheim noch ein wichtiger Termin im Kalender - eine Prüfung zum jeweils nächsthöheren Kyugrad. Insgesamt sechs Prüflinge stellten sich gestern in der Sporthalle der Ludwig-Uland Schule dieser Herausforderung. Sichtlich nervös und angespannt standen die Teilnehmer lange vor der vereinbarten Startzeit in der Halle zum persönlichen Aufwärmen und zur finalen Optimierung noch vorhandener technischer Schwachstellen.

Nachdem dann die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Prüfung erstellt waren startete der Prüfer Josef Haumann die Prüfung mit ein paar beruhingenden Worten um den Teilnehmern ein wenig die überbordende Nervosität zu nehmen. Besonders bei den Kindern war dies notwendig weil durch eine leicht aufkommende Panik ein Großteil des vorhandenen Könnens stark blockiert waren.

Der Prüfer bekam dann schließlich eine ordentliche - wenn auch ausbaufähige - Leistung zu sehen, so dass alle Prüflinge am Ende ihre Urkunde zur bestandenen Prüfung in die Hand nehmen konnten.

Die Vereinsleitung gratuliert allen Prüflingen zur bestandenen Prüfung und freut sich schon auf ein kontinuierlich steigerndes Training , welches nach den Sommerferien fortgesetzt werden wird.

Über die Trainingszeiten und -möglichkeiten während den Sommerferien informiert die Vereinsleitung in gesonderten Artikeln auf dieser Homepage.