header image red-2013-2

Aktuelles

Hallo Karatekas,

die Sommerferien sind nun wieder fast vorbei und der reguläre Trainingsbetrieb kann demnächst wieder starten. Dazu haben wir noch einige Informationen an euch:

  • Erstes Training nach den Ferien ist der Dienstag, 11.9.2018; gestartet wird wie immer um 18:30 Uhr.
  • In den ersten drei Wochen (Kalenderwochen 37, 38 und 39) steht nur die Ludwig-Uhland Schule für das Training zur Verfügung - die Stadthalle ist erst ab dem 1.10.2018 für das Training frei!
  • In den genannten Kalenderwochen gibt es also "nur" dienstags (18:30 - 20 Uhr) und donnerstags (20 - 22:00) in der LUS unser Karatetraining.
  • Ab dem 1.10.2018 starten wir dann auch in der Stadthalle mit dem Training, und zwar 18:30 bis 19:30 Uhr für die Kiddis; ab 19:30 dann für Alle.
  • Selbstverständlich trainieren wir auch dann noch dienstags und donnerstags in der LUS zu den üblichen Zeiten!

Ab dem 1.10.2018 starten wir dann auch mit unserer "9-Wochen-Challenge" für alle, die daran teilnehmen möchten. Die Rahmenbedingungen für die Teilnahme und den Ablauf hatten wir ja schon in einem früheren Artikel bekannt gegeben. Natürlich können auch alle diejenigen weiterhin am Training teilnehmen, welche sich nicht der Herausforderung stellen! 

Hier noch einmal zur Erinnerung:

  • Wir starten mit einem Leistungstest und nehmen uns vor, diese Leistung um minimal 10% und maximal 30% zu steigern.
  • Zum Bestehen der Challenge ist es zwingend notwendig mindestens zweimal im Dojo plus einmal zu Hause zu trainieren. Mehr ist natürlich immer besser....
  • In einem Zeitraum von neun Wochen (plus eine Woche Ferien) müsst ihr also eure Bequemlichkeit hintenan stellen und es mal richtig krachen lassen! Belohnt werdet ihr durch eine höhere Leistungsfähigkeit und einem guten Gefühl ..... sowie einer Urkunde plus Siegesfeier.
  • Die Unterlagen für den Leistungstest, einem Trainingsplan für das Hometraining sowie einen Kalender zum Eintragen der Trainingseinheiten bekommt ihr von uns.
  • Gerne dürft ihr Freunde, Familie und Bekannte mit zu dieser Challenge einladen, dürft sie herausfordern! Allerdings müssen wir aus versicherungstechnischen Gründen von "Auswärtigen" einen Beitrag von 50 Euro erheben.

Als dann => lasst uns wieder durchstarten!!!