header image red-2013-2

Aktuelles

Hallo Karatekas aus Heimsheim, Freunde und Bekannte des Karatesports;

das Jahr neigt sich (nicht ganz überraschend) dem Ende zu, Weihnachten klopft schon ganz massiv an die Tür (hou hou hou...) und so lasst mich mal einen ganz persönlichen Rückblick auf das vergangene Jahr werfen.

Nachdem ich in 2017 für insgesamt fast sechs Monate beruflich in Peking war - und dadurch nicht gerade eine Stütze im Vereinsleben des KD Heimsheim sein konnte - bin ich ab März 2018 dann wieder in den Trainingsbetrieb eingestiegen. Erschwerend kam für mich noch dazu dass ich Anfang 2017 wegen einer Schulterverletzung cirka acht Wochen pausieren musste - wer mich kennt, weiß was das für mich bedeutet...(!) Mein herzlicher Dank geht an Joe Haumann, der unseren Verein /unseren "Laden" nahezu im Alleingang am laufen gehalten hat!

Ich habe mich sehr gefreut nach so langer Abwesenheit doch noch viele bekannte Gesichter im Training wiederzusehen! Leider haben auch wir im KD Heimsheim mit einer recht starken Fluktuation zu kämpfen, die Jungen gehen zum Bund oder studieren weiters weg. Die Alten fühlen sich den Anforderungen des Koshinkan-Karate nicht mehr gewachsen - obwohl wir (Joe und ich) die Anforderungen schon altersgerecht versuchen zu vermitteln. Die Mittleren sind im Alltag gefangen und können leider viel zu wenig Zeit / Energie für eine faszinierende Sportart aufbringen. Und als wenn das nicht schon genug Erschwernis wäre mussten wir in der zweiten Jahreshälfte für lange Zeit auf unsere Haupttrainingshalle, die Stadthalle, verzichten ohne adäquaten Ersatz zu finden.

Nun, am Jahresende, pendeln sich die Umstände in Sachen Trainingshalle Gott sei Dank wieder ein und ab 2019 können wir dann wieder so trainieren wie wir es traditionell gewohnt sind!

Lassen wir's hiermit "genug" sein mit Rückblick - lasst uns nun zusammen nach vorne schauen! Um 2019 für uns im KD Heimsheim zu einem erfolgreichen Jahr werden zu lassen, lasst uns gemeinsam Folgendes tun:

  • Wir Trainer bieten euch ein kontinuierlich aufgebautes Training; jeder Quartal mit einem anderen Schwerpunkt!
  • Ihr Karatekas /Aktive nehmt euch vor ebenso kontinuierlich /regelmäßig mindestens zweimal die Woche ins Training zu kommen!
  • Ihr kennt Jemanden, der an einem effektiven Ganzkörper-Training mit dem Nebeneffekt, sich verteidigen zu können, interessiert ist?!! Mitbringen!!! Wir brauchen keine Anfängerkurse, unser Training ist so aufgebaut dass man jederzeit einsteigen und von den einzelnen Trainingseinheiten partizipieren kann!!

Ab 2019 werden die Trainings folgendermaßen aufgebaut sein:

  • Montags von 18.30 bis 19.30 gibt es Unterstufentraining. Das ist KEIN Kinderkarate sondern Unterstufentraining, welches aber auch für Kinder (ab 8 Jahre) geeignet ist. Schwerpunkt hier im 1,Quartal 2019 wird sein - Doppelkombinationen aus den fünf Heian-Kata's.
  • Montags von 19.30 bis 21:00 gibt es Oberstufentraining. Hier befassen wir uns im 1,Quartal mit zwei Grundschulkombinationen (ich nenne sie jetzt mal "Haumann1" und "Haumann2") sowie Yoko-Geri Kombinationen aus allen Shotokan-Kata's.
    Montag ist Willi der Trainer.....
  • Dienstag von 18:30 bis 20:00 ist Training für Alle möglich. Hier wird sich Joe mit der speziellen Koshinkan-Grundschule und diversen Kata's befassen. Die Trainingsinhalte (welche Kata, welche Grundschule) werden je nach anwesenden Karatekas festgelegt und durchgeführt.
  • Donnerstag von 20:00 bis 21:15 ist Sondertraining im Angebot. Optionales Training heißt für das 1,Quartal dass wir uns mit Kräftigung /Verbesserung  von Schnellkraft und Kraftausdauer befassen. Eine Kata aus dem oberen Segment mit vollem Einsatz durchlaufen können - ohne hinterher reanimiert werden zu müssen, dies wäre das Ziel!
  • Freitag von 18:30 bis 19:30 ist unser Kindertraining. Hier wird Joe auf die Belange eines erfolgreichen Kindertrainings eingehen und die Anwesenden langsam ans Karate heranführen.
  • Freitag von 19:30 bis 21:00 wieder Oberstufentraining.   Kata, Koshinkan-Kihon und Kumite ist angesagt. Schwerpunkt liegt im 1.Quartal bei der Kata "Kanku-dai" - aber die anderen Kata's werden natürlich nicht vergessen...(!)

Abschließend wünsche ich euch Allen, euren Familien und euren Freunden ein fröhliches /und dennoch besinnliches Weihnachtsfest, viele Geschenke, wunderschöne Momente und einen guten Start in ein weiteres, spannendes Jahr!

Euer Willi